Das Projekt Spielfeldschnitte

Pünktlich zur Fußball Europameisterschaft der Männer 2008 konnte man in Filialen einer großen deutschen Bäckereikette ein Kuchenstück erwerben, das sich als Alternative zu Bier in Plastikbechern verstand: ein Sahnetörtchen namens Spielfeldschnitte. Das Projekt Spielfeldschnitte nahm diese Beleidigung, diese Herausforderung und diesen Namen an. Seitdem verstehen wir uns als kreative und humorvolle Begleitung der deutschen Fußballnationalmannschaft und als längst fälligen Beitrag zu einer Frauenfußball-Kultur. Wir bieten nicht nur messerscharfe Analysen zu allen Länderspielen, wir sind die kulturwissenschaftliche Stimme in der Stille des Blätterwaldes, wir sind das Theater, das um den Frauenfußball aufzuführen ist, wir wollen die Welt verändern und schreiben darüber. „My (B)Log has something to tell you.“
(The Log Lady, Twin Peaks)

Freitag, 12. Juli 2013

Schnittini 2013: Bildchen No 1

  

Bildchen No 1
Nadine Angerer
Download

Gleich beim ersten Spiel gestern gegen die Niederlande zur Spielerin des Spiels gewählt, soviel hatte Nadine Angerer schon lange nicht mehr zu tun. Zur nächsten Saison zieht es sie in die Australische Liga, danach soll es in den USA weitergehen. Natze ist unserer Meinung nach die beste Torhüterin der Welt, bei dieser EM wird sie es wohl richtig zeigen können / müssen.


Schwedischer Name: Madeleine Andersson

So geht´s: Runterladen, ausdrucken, ausschneiden, aufkleben.
Das Poster gibt es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar posten