Das Projekt Spielfeldschnitte

Pünktlich zur Fußball Europameisterschaft der Männer 2008 konnte man in Filialen einer großen deutschen Bäckereikette ein Kuchenstück erwerben, das sich als Alternative zu Bier in Plastikbechern verstand: ein Sahnetörtchen namens Spielfeldschnitte. Das Projekt Spielfeldschnitte nahm diese Beleidigung, diese Herausforderung und diesen Namen an. Seitdem verstehen wir uns als kreative und humorvolle Begleitung der deutschen Fußballnationalmannschaft und als längst fälligen Beitrag zu einer Frauenfußball-Kultur. Wir bieten nicht nur messerscharfe Analysen zu allen Länderspielen, wir sind die kulturwissenschaftliche Stimme in der Stille des Blätterwaldes, wir sind das Theater, das um den Frauenfußball aufzuführen ist, wir wollen die Welt verändern und schreiben darüber. „My (B)Log has something to tell you.“
(The Log Lady, Twin Peaks)

Dienstag, 12. Oktober 2010

My b/log has something to tell you about... die Abwehr gewinnt das Spiel

Der DFB hat den Kader der deutschen Frauen-Nationalmannschaft für das Spiel gegen Australien am 28. Oktober veröffentlicht. Wirklich viele Überraschungen gibt es nicht. Nur in der Abwehr sieht man einige neue Namen. Von den Europameisterinnen 2009 sind nur 3 nominiert: Sonja Fuss, Babett Peter und Saskia Bartusiak. Ein Debüt geben könnten Verena Faißt von Vfl Wolfsburg und Tabea Kemme von Turbine Potsdam. Sie suche vor allem nach Alternativen auf den Außenpositionen, kommentierte Silvia Neid die Nominierungen. Linda Bresonik ist derzeit noch angeschlagen, aber auch Bianca Schmidt steht seltsamerweise nur auf der Nachrückliste. Ihren Liebling für die Außenposition hat Neid wohl immer noch nicht gefunden, die wiederholte Zurückstellung von Schmidt lässt eher zwischenmenschliche als sportliche Gründe vermuten.
Nominiert wurde auch Dzsenifer Marozsan vom FFC Frankfurt, die immer noch auf ihr erste Spiel für das A-Team wartet. Im Sturm wünschen wir allerdings besonders Martina Müller einen längeren Einsatz. Ihre derzeitige Form mit einem Heimauftritt für die Nationalmannschaft abrunden zu können wäre für die Edeljokerin nur gerecht. Die Nominierung von Conny Pohlers für die Nachrückliste kann man langsam nur als Farce aufgreifen. Ob Pohlers unter Neid irgendwann nochmal zum Einsatz kommt, bleibt zu bezweifeln.

Tor
Nadine Angerer  
Ursula Holl             

Abwehr
Saskia Bartusiak               
Babett Peter                 
Sonja Fuss           
Lena Goeßling               
Josephine Henning               
Verena Faißt               
Tabea Kemme            

Mittelfeld
Simone Laudehr           
Melanie Behringer               
Celia Okoyino da Mbabi              
Kim Kulig                   
Ariane Hingst                   
Kerstin Garefrekes                  
Fatmire Bajramaj             

Angriff
Inka Grings                   
Birgit Prinz                   
Anja Mittag                  
Martina Müller                 
Alexandra Popp                   
Dzsenifer Marozsan                  

Auf Abruf
Linda Bresonik, Jennifer Zietz, Lisa Weiß, Bianca Schmidt, Navina Omilade, Conny Pohlers, Isabell Bachor, Bianca Rech, Nadine Keßler
 

Kommentare:

  1. In der Presse hieß es: "...Faißt und Kemme sollen auch das Fehlen von Linda Bresonik und Bianca Schmidt kompensieren, die beide aufgrund von Verletzungen nicht zur Verfügung stehen."
    ...komisch nur das Bianca Schmidt gestern noch ein Tor in der CL schoss.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist in der Tat komisch. Von Bresonik wusste ich, dass sie derzeit noch angeschlagen ist (komisch auch sie dann auf die Abruf Liste an erster Stelle zu nennen). Aber dass Schmidt nicht im Kader steht gibt mal wieder Rätsel auf.

    AntwortenLöschen